Maiclub

Der Maiclub besteht aus dem Maikönig, seiner Maikönigin, dem Heroldspaar, dem Polizistenpaar, dem Doktorenpaar, zwei Fähnrichen und dem 1. Vorsitzenden. Aufgabe des Maiclubs ist es den Ramersdorfer Junggesellenverein über das Jahr hinweg zu repräsentieren.

 

 

Die Aufgaben des Maiclub im einzelnen laut den Vereinsstatuten:

  • Der Maikönig vertritt den Verein auf allen auswärtigen Maifesten.
  • Die Maikönigin hat ihn dabei zu begleiten.
  • Der Herold ist der Vertreter des Maikönigs. Er begleitet ihn zu allen offiziellen Anlässen und vertritt ihn nötigenfalls.
  • Der Polizist überwacht die Ausübung der Pflichten im Maiclub.
  • Der Doktor ist für das leibliche Wohl im Maiclub verantwortlich.
  • Die Maibräute und das alte Maikönigspaar haben den Maiclub jederzeit zu
    repräsentieren.
  • Die Fähnrich haben mit ihren Fahnen immer dabei zu sein.
  • Der 1. Vorsitzende ist dafür verantwortlich, dass der Maiclub die Termine
    einhält. Außerdem spricht er den Ablauf des Maifestes mit ihm durch.

 

 

Pflichten des Maiclubs laut Statuten:

  • Der Maiclub geht auf jedes auswärtige Maifest.
  • Er trifft sich jeden Donnerstag im Mai zu einem „Kommabend". Dieser Abend beginnt um 20.00 Uhr und endet um 23.00 Uhr. Er findet im Wechsel beim alten Maikönig, bei der ehemaligen Maikönigin, beim neuen Maikönig und bei der neuen Maikönigin statt. Auf diesem Abend ist ein Gegenstand mitzubringen, der vorher vom Polizisten bestimmt worden ist.
  • Der Maiclub beteiligt sich an den Vorbereitungen zum Maifest.
  • Der Maiclub hilft beim Bau der Eierkrone und nimmt am Eierkuchenessen teil.
  • Der Maiclub kann nach Lust und Laune eine Tour machen, bei der mit Unterstützung des Vereins zu rechnen ist.

Der aktuelle Maiclub 2019

Das aktuelle Maikönigspaar 2019

Maikönigspaar 2019: Celina Vreden & David Nienaber

Unsere Bankverbindung:

 

Junggesellenverein Ramersdorf

IBAN: DE28 3806 0186 0004 5100 11

Volksbank Köln Bonn

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©Junggesellenverein Ramersdorf 2011-2019