Mai

Der Monat Mai ist der ereignisreichste Monat im Junggesellenjahr. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die einzelnen Aktivitäten genauer da. Klicken Sie dafür einfach rechts im Menü den jeweiligen Unterpunkt oder das Thema in der Kurzübersicht an.

Kurzübersicht

Mainacht und Versteigerung: Am 30. April treffen sich die Junggesellen am frühen Abend, um gemeinsam in den Wald zu fahren und Maibäume für die Damen ihrer Herzen zu schlagen. Nachdem diese im Laufe des Abends gestellt werden, beginnt spät in der Nacht die Versteigerung in der Garage des Ehrenvorsitzenden „Jim“ Richarz. In dieser Versteigerung werden die Würden des Maikönigs und seines Gefolges ersteigert. Nachdem der Maiclub feststeht, werden die Bäume für die Königin und die Maibräute gestellt. Für gewöhnlich lässt man die Nacht im Hause des neuen Königs in den frühen Morgenstunden ausklingen.

 

Maiclub: Der Maiclub besteht aus den Junggesellen, die in der Versteigerung für die jeweilige Position am meisten geboten haben, und ihren Maibräuten bzw. (im Falle des Königs) der Maikönigin. Hinzu kommen das abdankende Maikönigspaar und die beiden Fähnriche, die den Maiclub begleiten.

 

Maifest: Das Maifest findet traditionell am dritten Wochenende im Mai statt. Es beginnt freitags mit einer Party für Jugendliche aus der Umgebung. Samstags steht ein Dämmerschoppen mit Live Band auf dem Programm, ehe am Sonntag das traditionelle Maifest gefeiert wird.

 

Maiheft: Seit vielen Dekaden wird jährlich zum Maifest eine Festschrift herausgegeben, das so genannte „Maiheft“. In diesem finden sich Hintergrundinformationen über die Aktivitäten des Junggesellenvereins (Bilder & Berichte) sowie über die Jubilare des jeweiligen Jahres. Das Maiheft finanziert sich durch Werbeanzeigen der Unternehmen aus der Umgebung. Seit 2014 wird das Maiheft in bunt gedruckt.

 

Königskette: Die Königskette umfasst die Orden der Ramersdorfer Maikönigspaare seit 1912 und gilt als Regentschaftssymbol des amtierenden Maikönigs.

 

Auswärtige Maifeste: Auf den Maifesten unserer Bruderveine sind wir in großer Zahl vertreten. Die Maisaison beginnt für uns bereits im April mit dem Maifest in Niederkassel und endet meist mit den Maifesten am Pfingstwochenende.

 

Save the Date!



Ramersdorfer Maifest 2017:

Fr. 19.05. - So. 21.05.2017

 

Weitere Termine

Besucher seit dem 15.11.2012:

Unsere Bankverbindung:

 

Junggesellenverein Ramersdorf

Konto-NR. 451 00 11

BLZ 380 601 86

Volksbank Bonn-Rhein-Sieg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©Junggesellenverein Ramersdorf 2011-2013