LVR Freilichtmuseum Kommern

Nun baumelt sie wieder über den Köpfen - die Ramersdorfer Eierekrone

RAMERSDORF/KOMMERN. - An ihr hing viel Geschichte und an ihr hingen viele Geschichten, an der Ramersdorfer Eierkrone, die einst zu Pfingsten alle Jahre das Dorf schmückte - und alle Ramersdorfer bliesen kräftig Eier aus, um dieses wahrlich meisterliche Kunstwerk anzufertigen. Das war auch in den umliegenden Orten wie Küdinghoven und Bechlinghoven nicht anders. Die Zeiten sind leidervorbei - es blieb fast nur noch die Erinnerung an die Eierkronen im Frühling.

 

Doch das LVR Freilichtmuseum Kommern beherbergt inzwischen wieder ein gutes Stück aus seligen Zeiten: Die Ramersdorfer Eierkrone. Vor etwa 25 Jahren fertigte der Junggesellenverein Ramersdorf ein Gestell für eine Eierkrone für das Freilichtmuseum Kommern an. Die Ramersdorfer Bevölkerung blies wieder kräftig Eier aus für "Eierdöpp", der Junggesellenverein fertigte die Krone in Kommern an und hing sie im Museumsdorf auf. 1988 stellte der Junggesellenverein eine Krönungszeromonie des Maikönigspaares in Kommern nach.

Obwohl die Krone in Kommern im Herbst abgehängt und über den Winter in einer Scheune untergebracht ist, musste sie in den späteren Jahren mehrfach vom JGV Ramersdorf ausgebessert und erneuert werden. 2007 wurde von Besuchern aus Ramersdorf der schlechte Zustand der Eierkrone festgestellt. Die Alten Maikönige des JGV Ramersdorf übernahmen deshalb wieder das Eierdöppsammeln.

 

Das Angebot zur Erneuerung der Eierkrone wurde vom Museum angenommen. Jetzt war es soweit: Im Progamm des Museums war für ein Wochenende das "Anfertigen und Aufhängen der Eierkrone" vorgesehen. An einem Samstag fuhren 17 Alte Maikönige, einige Mitglieder des Junggesellenvereins und 4.000 Eierdöpp mit dem Bus nach Kommern, um unter den Augen der Besucher die Eierkrone anzufertigen. Das Angebot des Museums, im Haus Mannesmann zu übernachten, wurde gerne angenommen. Und am Sonntag wurde die Eierkrone aufgehängt und erfreut seitdem wieder die Museums-besucher mit einem uralten Stück Ramersdorfer Geschichte und Ramersdorfer Geschichten.

 

(Presseartikel aus dem Jahre 2008)

Presseartikel aus der Bonner Rundschau vom 25.05.1988

Save the Date!



Ramersdorfer Maifest 2019:

Fr. 17.05. - So. 19.05.2019

 

Weitere Termine

Besucher seit dem 15.11.2012:

Unsere Bankverbindung:

 

Junggesellenverein Ramersdorf

Konto-NR. 451 00 11

BLZ 380 601 86

Volksbank Bonn-Rhein-Sieg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©Junggesellenverein Ramersdorf 2011-2018