1978 veröffentlichten Michael H. Faber und Torsten Ziegler in der "Rheinisch-westfälischen Zeitschrift für Volkskunde" ihre Ergebisse einer empirischen Untersuchung in drei Stadtteilen des rechtsrheinischen Bonn unter dem Titel

 

"Junggesellenvereine und ihre Aktionen im Mai"

 

Hierfür hatten die Autoren die drei Junggesellenvereine aus Niederholtdorf, Küdinghoven und Ramersdorf den Monat Mai über bei deren Aktivitäten bei der Ausübung des Maibrauchtums begleitet und dabei wahrscheinlich so manche lange Nacht in Kauf nehmen müssen.

 

Schon 1979 wurde der JGV Ramersdorf vom LVR Freilichtmuseum Kommern gebeten, eine Eierkrone zu bauen, die im Museumsdorf anläßlich eines Kommener Ortsjubiläums aufgehängt werden sollte. Ob das  Schicksal damit eine bessere Wahl getroffen hat, kann man im Nachhinein nicht beurteilen, jedenfalls wurde beim JGV Concordia Küdinghoven zuerst wegen der Eierkrone angefragt, die aber ablehnten. Die Ramersdorfer nahmen diese Aufgabe gerne an und seitdem fühlen sich auch die späteren Generationen von Junggesellen für "ihre" Eierkrone in Kommern verantwortlich und sorgen bis heute für deren ordnungsgemäßen Zustand.

 

Auch Maifeste wurden in Kommerner Museumsdorf nachgestellt, 1988 wurde zum ersten mal symbolisch die Krönung des Maikönigspaares Arno Kluwig und Stefanie Huck im Museumsdorf unter der Eierkrone wiederholt.

 

Am 06. Juni 2010 wird wieder in Kommern ein Maifest nachgestellt. Dieses mal unter Mitwirken der ehemaligen Maiköniginnen und alte Maikönige.

Also reisen  55 ehemalige Königinnen und Könige und weitere Ramersdorfer Bürger in zwei Bussen ins Freilichtmuseum. Im Festprogramm steht Empfang der Vereine, Umzug mit Musik durch das Museumsdorf, Andacht im Stil einer Maiandacht, Krönungszeremonie des Königspaares Clemens Klösgen und Michelle Hinterkäuser auf dem Hügel vor Binzenbach, Fähndelschwenken, Einkehr des JGV Ramersdorf und der Ehemaligen in der Gastwirtschaft zur Post.

Leider setzte während der Andacht aus bis dahin heiterem Himmel ein starker Regen ein, so dass die Krönung nicht wie geplant im Freien stattfinden konnte. Man musste in den Tanzsaal ausweichen, welcher Dank der Vielzahl an mitgereisten Ramersdorfer und Küdinghovener Besucher bis auf den letzten Platz gefüllt war. Mit starker Beteiligung waren auch die Nachbarvereine aus Meindorf, Om Berg, Küdinghoven, Holtdorf und Geislar vertreten.

 



Save the Date!



Ramersdorfer Maifest 2019:

Fr. 17.05. - So. 19.05.2019

 

Weitere Termine

Besucher seit dem 15.11.2012:

Unsere Bankverbindung:

 

Junggesellenverein Ramersdorf

Konto-NR. 451 00 11

BLZ 380 601 86

Volksbank Bonn-Rhein-Sieg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©Junggesellenverein Ramersdorf 2011-2018